Website-Icon Rescuelearn

Notfall-Taschenbuch für den Rettungsdienst Rezension

Notfall-Taschenbuch s+K Verlag 2023

Das Notfall-Taschenbuch gibt es seit 40 Jahren. In der inzwischen 14., aktualisierte Auflage versorgt das kleine Taschenbuch alle Mitarbeiter im Rettungsdienst mit kurzen, übersichtlichen Checklisten zu verschiedenen Notfallbildern. Warum sich die neue Ausgabe lohnt, erfährst du in meiner neuen Rezension.

Notfall-Taschenbuch für den Rettungsdienst

Das Notfall-Taschenbuch für den Rettungsdienst eignet sich im DIN-A6-Format hervorragend für die Bein- oder Kitteltasche. Es richtet sich an Rettungsfachpersonal, also Notfallsanitäter, Notärzte und Co. Im Buch findet sich ein Buch-Code. Dieser kann auf dem Portal des S+K Verlag aktiviert werden, um über Veränderungen und Neuerungen informiert zu werden.

Fakten zum Buch

VerlagS+K Verlag (Stumpf + Kossendey)
Auflage14. Auflage
Erscheinungsdatum17. März 2023
AutorenRolando Rossi, Günter Dobler
Seitenanzahl416 Seiten
SpracheDeutsch
Format11.5 x 2 x 15 cm
Preis27,00 €
ISBN978-3964610546
Notfall-Taschenbuch für den Rettungsdienst

Wie bereits von den vorherigen Auflagen gewohnt, besitzt das Notfall-Taschenbuch für den Rettungsdienst einen stabilen Einband. Auch die Seiten machen ein stabilen Eindruck und sind recht robust. Das DIN-A6-Format ist also wirklich für die Tasche gedacht.

Zur Besserung Einschätzung liegt das Notfall-Taschenbuch aus dem S+K Verlag neben einem Kugelschreiber.

Inhalt

Inhaltlich hebt sich das Notfall-Taschenbuch für den Rettungsdienst von den anderen Taschenbüchern ab. Dieses Exemplar ist einheitlich Checklisten-artig aufgebaut. Die Darstellung ist auf den schnellen Überblick optimiert, sodass das Handbuch auch auf Anfahrt in die Hand genommen werden kann.

Gegliedert ist das Taschenbuch in 8 Kapitel:

  1. Einsatztaktik
  2. Diagnostik
  3. Allgemeine Maßnahmen
  4. Spezielle Notfälle
  5. Notfallmedikamente
  6. Kurzinformationen
  7. Notfallsanitäter-Algorithmen
  8. Anhang

Das Notfall-Taschenbuch für den Rettungsdienst nutzt ein Piktogramm-System, dass sich zuverlässig durch das ganze Buch zieht. Jedes Kapitel hat dabei seine eigenen Piktogramme, wobei sich diese auch wiederholen. Die Piktogramme dienen durchweg als Orientierungshilfe. Hat man sich die verschiedenen Piktogramme eingeprägt, fällt die Suche nach den gesuchten Informationen definitiv leicht.

Der Aufbau ist durchgehend einheitlich. Inhaltlich ist das Buch stichpunktartig gestaltet. So kannst du die relevanten Informationen schnell und effizient aufnehmen. Zum inhaltlichen Nachlesen ist das Buch demnach nur bedingt geeignet. Um sich auf Anfahrt vorzubereiten, nach einem Einsatz nachzulesen oder um ein Debriefing zu führen, ist der Notfall-Taschenatlas für den Rettungsdienst hervorragend geeignet.

Auch im Bereich der Notfallmedikamente zieht sich das Piktogram-Schema einheitlich durch.

Neu in der 14. Auflage des Notfall-Taschenbuches für den Rettungsdienst findest du 30 Algorithmen für den Notfallsanitäter zu den häufigsten Notfällen. Die Darstellung setzt auf bunte, gut erkennbare Ablaufschemen.

Auf den letzten Seiten findest du Vitalparameter und Notfallmedikamenten-Dosierungen für Kinder. Der Kinder-Notfall im Rettungsdienst ist für viele immer noch mit Stress behaftet, sodass du hier ohne großes Blättern alle relevanten Informationen sofort zur Hand hast. Eine Seite vorher findest du die Dosierungsrichtlinien für Notfallmedikamente für Erwachsene.

Für wen ist das Buch geeignet?

Die Zielgruppe von Notfall-Taschenbuch für den Rettungsdienst ist recht breit gehalten: Rettungsfachpersonal. Darunter fallen natürlich Notfallsanitäter, Notärzte, Rettungssanitäter und Rettungsassistenten. Durch die Kennzeichnung von Maßnahmen und Notfallmedikamenten abhängig von der Qualifikation des Lesers findet man sich schnell zurecht. Der Rettungsassistent findet in dieser Auflage keine Erwähnung mehr.

Zusammenfassung

Seit 40 Jahren ist das Notfall-Taschenbuch für den Rettungsdienst ein beliebter Begleiter im Rettungsdienst-Alltag. Die Informationen zu Erkrankungen, Maßnahmen und Medikamenten sind zum besseren Verständnis stichpunktartig aufbereitet. Dank des einheitlichen Piktogramm-Systems, wirst du dich schnell in dem werk zurecht finden.

Der Einband ist stabil und kann auch abgewischt werden. Auch die Innenseiten wirken stabil und wertig. Wenn du ein Nachschlagewerk für deine Arbeit im Rettungsdienst suchst, solltest du dir das Notfall-Taschenbuch für den Rettungsdienst ansehen.

Mit einem Preis von 27,00 € inkl. MwSt. bekommst du ein preiswertes Nachschlagewerk. Du kannst den Taschenatlas seit März überall bestellen, wo es Bücher gibt.

Notfall-Taschenbuch für den Rettunsdienst

Ab 27,00 € inkl. MwSt. zzgl. Versand.

Bildquellen

  • gestaltung-notfall-taschenbuch-fuer-den-rettungsdienst: Bildrechte beim Autor (© Rescuelearn)
  • medikamente-notfall-taschenbuch-fuer-den-rettungsdienst: Bildrechte beim Autor (© Rescuelearn)
  • wichtige-infos-notfall-taschenbuch-fuer-den-rettungsdienst: Bildrechte beim Autor (© Rescuelearn)
  • Notfall-Taschenbuch für den Rettungsdienst 2023: Bildrechte beim Autor (© Rescuelearn)
  • Notfall-Taschenbuch s+K Verlag 2023: Bildrechte beim Autor (© Rescuelearn)
Die mobile Version verlassen