Zum Inhalt springen

Taschenbuch Klinikpraktikum

  • von
Taschenbuch Klinikpraktikum S+K Verlag

Das Klinikpraktikum gehört in jeder Rettungsdienst-Ausbildung dazu. Das gilt für den Notfallsanitäter, den Rettungssanitäter und den Rettungshelfer. Leider herrscht häufig Unsicherheit auf Seiten des Krankenhauses und auf Seiten der Auszubildenen über die Tätigkeiten die in den jeweiligen Abteilungen erlernt werden sollen. Im S+K Verlag ist dazu der Taschenbuch Klinikpraktikum als Handbuch erschienen, dass die Unsicherheiten beseitigen kann.

Oftmals sind die Unterschiede zwischen den verschiedenen Ausbildungen in den Kliniken nicht geläufig. Die verschiedenen Abteilungen haben mal mehr, mal weniger mit dem Rettungsdienst zu tun. Kein Wunder, dass hier Unsicherheit herrschen kann. Was der jeweilige Praktikant nun im Praktikum erlernen sollte, ist demnach ebenso ein großes Mysterium. Und der Anspruch an etwaige Vorkenntnisse des Praktikanten ist womöglich zu hoch gesteckt.

So kommt es auf beiden Seiten auch zu Konflikten und nicht erfüllten Erwartungen. Der Praktikant kann sich entsprechend vorbereiten. Theoretisch erworbene Grundkenntnisse und das grundlegende Verständnis für den Arbeitsablauf in den verschiedenen Fachabteilungen machen das Ankommen leichter. Dazu wurde das Taschenbuch Klinikpraktikum entwickelt. Es versteht sich als Leitfaden für den Auszubildenen. Also nicht als Lehrbuch zum späteren nachschlagen, sondern als Begleiter und als Vorbereitungs-Lektüre vor deinem nächsten Einsatz im Krankenhaus.

Es richtet sich dabei sowohl an angehende Notfallsanitäter, als auch an Rettungssanitäter und Rettungshelfer.

Taschenbuch Klinikpraktikum

Erschienen ist das Taschenbuch Klinikpraktikum bereits im Jahr 2020. Bislang hat das umfassende Werk aber wohl vor allem Aufmerksamkeit unter Praxisanleitern und dem Personal an Rettungsdienstschulen erfahren. Dabei bietet es auch den Notfallsanitäter- und Rettungssanitäterpraktikanten einen großen Mehrwert.

Auflage1. Auflage 2020
VerlagStumpf + Kossendey Verlag
Seiten592 Seiten
ISBN978-3964610225
HerausgeberRolando Rossi, Wolfgang Ziegler, Christian Bernhard
Abbildungen328 Abbildungen und 96 Tabellen
Preis29,90 €

Das Taschenbuch Klinikpraktikum versteht sich nicht als Lehrbuch der Notfallmedizin. Grundladen und wissenschaftliche Hintergründe können nicht dargestellt werden. Sie würden schlicht den Umfang eines solchen Taschenbuch sprengen. Man kann das Taschenbuch als Helfer im Klinikalltag verstehen. Auch aus diesem Grund sind die Checklisten für Rettungssanitäter und Notfallsanitäter übersichtlich gestaltet und bieten die passenden Inhalte für die jeweilige Zielgruppe.

Inhalte und Struktur

Das Taschenbuch Klinikpraktikum ist in sechs Kapitel aufgeteilt. Die Einleitung ist besonders lesenswert, immerhin findet man hier auch die Gebrauchsanleitung des Werkes. Eine Gebrauchsanleitung? Ja, denn das Konzept des Taschenbuch ist durchaus einmalig.

Im ersten Kapitel geht es um die rechtlichen Rahmenbedingungen des Ausbildung zum Rettungssanitäter und Notfallsanitäter, aber auch um die Arbeit im Rettungsdienst und letztlich auch um die rechtlichen Bedingungen im Klinik-Alltag. Also eine bunte Zusammenfassung der rechtlichen Bestimmungen und Vorgaben.

Das zweite Kapitel beschreibt die allgemeinen Abläufe, Rahmenbedingungen und die Inhalte der Ausbildung in den Klinikpraktika. Bereits in diesem Kapitel findet der Auszubildende zahlreiche praktische Tipps und Hinweise zum ersten Praktikum, zum Aufbau der Klinik und internen Abläufen.

Taschenbuch Klinikpraktikum
Grundlagen und Voraussetzungen RS Praktikum

Kern des dritten Kapitels sind medizinische Kenntnisse und Maßnahmen, welche im Praktikum erlernt oder verfestigt werden sollen. Diese sind zahlreich bebildert und mit Checklisten versehen. Natürlich ersetzt diese Zusammenfassung weder die persönliche Einweisung noch die selbstständige Durchführung. Allerdings erhält der Schüler die Möglichkeit, vorab Maßnahmen grob zu erlernen und eine Idee davon zu haben, wie es richtig geht.

Das vierte Kapitel ist für angehende Rettungssanitäter und Notfallsanitäter wahrscheinlich das wichtigste Kapitel. Hier sind nach den beiden Qualifikationen aufgeteilt die verschiedenen Einsatzbereiche der Klinik beschrieben. Was kann ich lernen, was sollte ich lernen und was muss ich lernen? Diese Fragen werden in Form von Checklisten beantwortet. Zusätzlich aufgeteilt sind die Maßnahmen in die pflegerische und ärztliche Seite. Am Ende des Kapitel ist man in der Lage mitzuteilen was man lernen will.

Kapitel 5 enthält hilfreiche Tipps und Informationen für Praxisanleiter. Was für den Schüler also eher irrelevant ist, wird in diesem Kapitel kurz und knackig dargestellt. Sowohl für Praxisanleiter von Seiten des Rettungsdienstes, als auch von Klinikseiten.

Zu guter Letzt findet man im sechsten Kapitel den Anhang. Dort gibt es noch mal eine umfangreiche Zusammenstellung an Medikamenten anhand der DIVI-Etiketten.

Da das Taschenbuch nicht alle Bereiche intensiv abdecken kann (und auch gar nicht will), finden sich in dem Buch zahlreiche Verweise auf andere Lehrbücher aus dem S+K-Verlag. So kann man sich intensiver mit den Inhalten auseinandersetzen und Hintergründe recherchieren. Vorausgesetzt natürlich, man hat Zugriff auf diese Literatur.

An wen richtet sich das Taschenbuch Klinikpraktikum?

In erster Linie richtet sich das Taschenbuch ganz direkt an angehende Notfallsanitäter und Rettungssanitäter, die ihr Klinikpraktikum absolvieren. Diese finden praktische und hilfreiche Informationen zur klinischen Ausbildung.

Doch neben den Schülern ist das Taschenbuch auch ein interessanter Ratgeber für Praxisanleiter im Rettungsdienst, Praxisanleiter im Krankenhaus und für Fachlehrer an Notfallsanitäterschulen.

Mein Fazit

In der Ausbildung zum Notfallsanitäter wird von einem Auszubildenden auch ein hohes Maß an Selbstständigkeit erwartet. Ich habe immer wieder erlebt, dass andere Azubis aus einem Praktikum zurückgekommen sind und unzufrieden waren. Oft hatte ich dabei das Gefühl, dass sie sich vorher nicht ausreichend vorbereitet haben. Aber auch das Krankenhaus war nicht optimal auf die Erwartungen der Azubis vorbereitet. Das Taschenbuch Klinikpraktikum bietet hier eine hilfreiche Ergänzung.

Zum einen kann ich mich als Azubi auf das Praktikum im Krankenhaus vorbereiten. Andererseits kann ich als Lehrer an einer Rettungsdienst-Schule, als Praxisanleiter oder auch als Ausbildungsbeauftragter meine Azubis individuell auf die anstehenden Praktika vorbereiten. In beiden Fällen wird das Klinikpraktikum am Ende eher zum Erfolg, als ohne entsprechende Vorbereitung.

Ich kann mir vorstellen, dass der Taschenbuch Klinikpraktikum der ideale Begleiter während der Ausbildung ist. Wenn ich den Taschenbuch im Krankenhaus vorgezeigt habe, waren die Praxisanleiter begeistert. Das Buch gibt gut strukturiert Beispiele, welche Tätigkeit der Rettungssanitäter oder der Notfallsanitäter erlernen sollte.

Aus diesen Gründen empfehle ich den Taschenbuch Klinikpraktikum gerne angehenden Rettungssanitäter und Notfallsanitätern. Ganz gleich in welchem Bundesland.

Taschenbuch Klinikpraktikum

29,90 € inkl. MwSt zzgl. Versand.

Taschenbuch Klinikpraktikum

Bildquellen

  • Taschenbuch Klinikpraktikum: S+K Verlag
  • Taschenbuch Klinikpraktikum S+K Verlag: Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Mit dem Absenden akzeptiere ich die Speicherung meiner persönlichen Daten (Name, E-Mail, IP-Adresse).